Hausgottesdienst für Familien zum 2. Ostersonntag

In vielen Gemeinden, auch bei uns, wäre am jetzigen Sonntag die Feier der Erstkommunion. Dieser erste Sonntag nach Ostern wird Weißer Sonntag genannt.  Der Name Weißer Sonntag bezieht sich auf den Tag, an dem früher die Neugetauften das Weiße Gewand, das sie bei der Tauffeier in der Osternacht angezogen haben wieder abgelegten. Eine Woche lang haben früher die erwachsenen Neugetauften das Weiße Gewand getragen.
Ein schöner Anlass, um im heutigen Hausgottesdienst für Familien mit Kindern an die eigene Taufe zu denken und das Versprechen, das wir Gott in der Taufe gegeben haben zu erneuern.